Crop
Ante Timmermans, FICTIORY (POESIE DER LANGEWEILE) (détail), 2010,
crayon de cire et crayon sur papier vélin, 1170 x 1198 mm, Musée Jenisch Vevey


Crop

the crop: Kultur, Frucht, Ernte
to crop: säen, bewirtschaften


Das 2012 gegründete «Centre de Recherche pour les Œuvres sur papier» (CROP) ist ein Konservierungs-, Kompetenz- und Forschungszentrum, das sich mit der Geschichte, dem Werkbestand und der Identität des Musée Jenisch Vevey befasst. Es will die Strahlkraft der zur Sammlung gehörigen Werke auf Papier verstärken und den Zugang zu letzteren mittels Aktivitäten, Veranstaltungen und Forschungswerkstätten dynamischer gestalten.
CROP entsteht und wächst rund um die folgenden Voraussetzungen und Ziele:
  • Grafische Sammlung des Kantons Waadt: 30 000 Werke.
  • Zeichnungen: 8 500 Werke.
  • Ausstellungen zur Erschliessung und Wertschätzung der Werke auf Papier.
  • Publikationen über die Zeichen- und Druckkunst und ihre neueste Entwicklung.
  • Studienraum - Salle Leenaards inklusive einschlägiger Bibliothek zur Betrachtung der grafischen Werke.
  • Strategischer Erwerb von Zeichnungen und Drucken aus sämtlichen Epochen. 
  • An den Sammlungen orientierte Forschungswerkstätten. 
  • Wissensaustausch.